Nach drei Jahren «Dauerbetrieb» machen wir vom 1. Oktober – 31. Oktober 2018 ein Break in Down Under!

Wir sind zwar auf der anderen Seite des Planeten, doch Dank Internet nicht ab der Welt. Daher werden wir, wenn immer möglich, unsere E-Mails checken.

Beachten Sie aber, dass wir die gewohnt kurzen Reaktionszeiten nicht einhalten werden können.

Daher bitten wir Sie uns DNS-Umstellungen, einzurichtende E-Mail-Adressen, usw. nach Möglichkeit im Voraus zu melden

Barracuda Networks hat einen neuen Software Release veröffentlicht, welcher viele Verbesserungen enthält. Eine davon schränkt allerdings den Komfort im Umgang mit der Quarantäne für Ihre E-Mails ein. Dies wurde laut Barracuda Networks aus Sicherheitsgründen erforderlich.

Barracuda Networks Spam Firewall

Neu können Sie für die Verwaltung Ihrer Quarantäne In-Box nicht mehr nur auf einen Link im Quarantäne-Mail klicken, sondern müssen sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort an der Barracuda Spam Firewall anmelden.

Wenn Sie Ihr Passwort nicht kennen, können Sie es sich von der Barracuda Spam Firewall zustellen lassen. Wie das funktioniert erfahren Sie auf unserer Website unter folgenden Links:

Neues Passwort anfordern...

Bestehendes Passwort ändern...

Wenn Sie dabei Schwierigkeiten haben, zögern Sie nicht, uns anzurufen (Telefon: 062 544 96 96), wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse auf dem iPhone oder einem anderen mobilen Gerät einrichten möchten, empfehlen wir Ihnen das mit dem moderneren IMAP-Protokoll und SSL-Verschlüsselung zu tun. Wie das geht, erklären wir Ihnen hier Schritt für Schritt am Beispiel eines iPhone:

Bitte laden Sie das Programm auf Ihren Computer und folgen Sie den untenstehenden Anweisungen.

Für die Installation der Software für den Remote Support sind folgende Schritte notwendig:

Laden Sie das Programm QuickSupport von der TeamViwer-Website herunter.

  1. Klicken Sie auf den entsprechenden Direktlink:TeamViewer für Windows oder TeamViwer für Mac
  2. Wählen Sie nach dem Downloaden des Programms die Option «Ausführen»
  3. Im Dialog der Sicherheitswarnung wählen Sie ebenfalls die Option «Ausführen»
  4. Nun erscheint der Dialog des Prgramms QuickSupport.
  5. Geben Sie nun unserem Mitarbeiter die ID und das Passwort bekannt.

...das war's bereits.

Die Arya setzt für die Mailkonten Ihrer Kunden eine Barracuda Spam-Firewall ein. In den 2.5 Jahren, in welcher diese in Betrieb ist, hat sie rund 5,5 Millionen Mails wegen SPAM-Verdacht geblockt. Wichtiger noch: Fast 190'000 Mails wurden wegen Virusverdachts blockiert.

Dieser Schutz wird vom Hersteller rum um die Uhr angepasst und verbessert. Trotzdem kommen immer wieder Mails durch, welche man nicht im Posteingang haben möchte.

Screenshot Barracuda

Mobile Synchronisation

Mit dem von uns eingesetzen Mailserver von Ipswitch ist es möglich Mobile-Geräte mit Push-Meldungen zu synchronisieren. Damit erhalten Sie Ihre E-Mails zeitnah auf dem Mobile-Gerät. Diese Funktion erfordert die Option Active Sync, welche Sie für Fr. 5.- pro Monat und Mailkonto buchen können. Damit können Sie Ihre Mails und Kontakte automatisch mit WebMail synchronisieren.

Collaboration

Wenn Sie zusätzlich die IMail Client Apps auf Ihrem PC installieren, können Sie neben vielen weitern Funktionen auch Ihre Outlook-Ordner über unseren Mailserver synchronisiern (ab Version 2000). Laden Sie dazu die für Ihre Office-Suite passende Version der IMail Client Apps herunter (32-Bit oder 64-Bit).

 

Sichere Websites mit SSL

Damit wir Sie bei der Einrichtung von SSL optimal unterstützen können, sind wir Partner von DigiCert.

 

SSL Reseller

Unsere Website verwendet Cookies. Das ermöglicht uns, Ihr Nutzerlebnis zu optimieren. Indem Sie unsere Website weiterhin nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.